Andreas Simon

Lothar von Hermanni

Nikolaos Tzoufras

Lothar von Hermanni

Lukas Schieb

Maurice Lungela

Nikolaos Tzoufras

Robin John

Aktuell sind 209 Gäste und keine Mitglieder online

Die Vorbereitungen auf die neue Saison in der 2. Handball-Bundesliga laufen auf Hochtouren...

Aktuelle Hauptbeiträge

Der erste Test verlief erfolgreich und stellte Trainer Gerald Oberbeck zufrieden. Vor knapp 600 Zuschauern gewann Eintracht gegen den 1. VfL Potsdam aus der dritten Liga mit 35:27. In der Anfangsphase sorgte ein starker Paul Twarz im Tor gegen seinen Ex-Klub dafür, dass die Hildesheimer eine Führung herausspielen konnten. Anschließend konnte Eintracht in dem munteren Spiel im Angriff schon die ersten Ergebnisse der bisherigen Trainingseinheiten zeigen, doch bis zum Saisonstart ist für Trainer Oberbeck auch noch einiges zu erledigen: "In der nächsten Zeit müssen wir noch an der Abstimmung in der Defensive arbeiten." Fehlen werden dem Trainer ab Anfang August jedoch die beiden Neuzugänge Fin Backs und Dimitri Ignatow. Der Grund ist allerdings erfreulich, beide wurden in den deutschen Kader für die anstehende U19-Weltmeisterschaft berufen.

Weiterlesen...

Auf Testspiele gibt Trainer Gerald Oberbeck normalerweise nichts, doch vor dem ersten Testspiel ist sicher auch er gespannt, wie seine Mannschaft sich schlägt. Am Samstag empfängt Eintracht Hildesheim in der Volksbank-Arena den Drittligisten 1. VfL Potsdam zum ersten Vorbereitungsspiel. Um 16:30 Uhr werden die Aufsteiger um Kapitän Robin John gegen den letztjährigen Fünften der 3. Liga Nord antreten. Der Eintritt ist frei. Die Potsdamer haben ihren ersten Test schon hinter sich. Gegen den Erstligisten Füchse Berlin zeigte das Team vom neuen Trainer Daniel Deutsch einen guten Auftritt, musste sich aber mit 38:25 geschlagen geben. Eintracht wird voraussichtlich mit vollem Kader antreten können. Ob Gerald Oberbeck nach dem Weggang von Jakub Strýc zum Ligakonkurrenten Dessau-Roßlauer HV alle Spieler zum Einsatz bringt oder einen 16-Mann-Kader aufbietet, wird der Trainer vor dem Spiel entscheiden. Am Mittwoch um 19:30 Uhr spielt Eintracht Hildesheim dann das zweite Testspiel. Dann wird der TBV Lemgo aus der 1. Handball-Bundesliga zu Gast sein.


Nach dem Abstieg in die 3. Liga gab es keinen gravierenden Einbruch der Dauerkartenkäufe, doch mit dem Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga hat der Absatz der Saisontickets nun noch einmal angezogen. Knapp 800 Dauerkarten sind bislang geordert worden und auch weiterhin besteht für die Eintracht-Fans die Möglichkeit, sich für alle 19 Heimspiele in der 2. Handball-Bundesliga einen festen Platz in der Arena zu sichern. Das Bestellformular für Dauerkarten gibt es in der Geschäftsstelle oder Sie laden sich einfach das online ausfüllbare Formular herunter! Weitere Informationen gibt es in diesem Artikel. Wer sein Ticket schon vollständig bezahlt hat, also auch die nach dem Aufstieg fällige Nachzahlung geleistet hat, kann seine Karte übrigens schon bald in den Händen halten. Bei einem Testspiel am 06. August in der Volksbank-Arena beginnt die Ausgabe der Dauerkarten. Weitere Informationen dazu folgen.

Weiterlesen...

Etwas überraschend tut sich doch noch etwas im Eintracht-Kader, denn der Hildesheimer Zweitligist hat noch einen Abgang zu vermelden. Jakub Strýc verlässt die Mannschaft auf eigenen Wunsch und wird sich wohl kurzfristig einem Ligakonkurrenten anschließen. Obwohl Strýc noch bis zum Sommer 2018 ein gültiges Arbeitspapier hatte, bat er den Verein um die Vertragsauflösung. „Der Bitte von Jakub sind wir schließlich nachgekommen“ sagt Trainer Gerald Oberbeck. Recht kurzfristig ergab sich für den Tschechen die Möglichkeit des Wechsels. Nach kurzer Bedenkzeit griff er zu und konnte dank der Freigabe durch die Eintracht-Verantwortlichen schließlich seine Zusage bei einem anderen Verein geben, mit dem er sich in Kürze einigen möchte. Doch Strýc macht deutlich, dass er seine erste Station in Deutschland auch mit einem weinenden Auge verlässt.

 

UPDATE: Inzwischen ist klar, dass Jakub Strýc zum Zweitligisten Dessau-Roßlauer HV 06 wechselt.

Weiterlesen...

Vorerst noch in den grünen Ausweichtrikots präsentiert sich das neu formierte Zweitligateam von Eintracht Hildesheim auf dem ersten Mannschaftsfoto, doch schon bald können die Fans ihre Mannschaft auch im neu designten Hemd sehen. Eintracht wird zur neuen Saison in einem ganz neuen Trikot in der 2. Handball-Bundesliga starten – natürlich weiterhin hergestellt vom Ausrüster SELECT. Die ersten Vorbereitungsspiele bestreitet die Mannschaft aber noch in den grünen Ausweichtrikots, ehe im August das neue Heim-Trikot präsentiert wird. Den ersten Auftritt des Teams gibt es am kommenden Samstag (22. Juli) um 16:30 Uhr in der Volksbank-Arena zu sehen. Eintracht trifft bei freiem Eintritt zu dem Spiel auf den Drittligisten 1. VfL Potsdam.


Geschäftsstelle

Öffnungszeiten im Juli:
Montag, Mittwoch + Freitag
10:00 – 13:00 Uhr

Unsere Öffnungszeiten:
Montag – Freitag von
10:00 – 13:00 Uhr

Samstags vor Heimspielen
zusätzlich von
10:00 – 12:00 Uhr