Matteo Ehlers

Robin John

Leon Krka

Maurice Lungela

Matteo Ehlers

Lukas Schieb

Leon Krka

Nikolaos Tzoufras

Fynn Wiebe

Maurice Lungela

Ole Zakrewski

Lothar von Hermanni

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Der Deutsche Handballbund beendet infolge der Corona-Pandemie die Saison in der 3. Liga!

Nächstes Spiel der Saison 2019/2020 (3. Liga Nord-Ost): Freitag, 20.3.2020 um 20:00 Uhr • TSV Burgdorf – Eintracht Hildesheim

Aktuelle Hauptbeiträge

Inzwischen gibt es wieder erste Trainingseinheiten, doch für mehrere Wochen hieß es: Kein Handballtraining mehr für unseren Handballnachwuchs! Das war schwer auszuhalten für die Mädchen und Jungen aus der Eintracht-Jugend. Mehrere Jugendtrainer, unter anderem Beate Ulke und Maurice Lungela, haben den Kindern Trainingshausaufgaben mitgegeben. Wie das aussah? Seht selbst!


Im Alter von 74 Jahren ist der langjährige Betreuer unserer 1. Herren verstorben. Unser Motto "Wir sind Eintracht" galt für Edzard in jeder Hinsicht, denn nicht nur bei den Handballern war er aktiv, unter anderem auch im Hockey und Football hat er sich für den Verein engagiert. Zuletzt gehörte er viele Jahre bei den Hildesheim Invaders und im Hildesheimer OlympiaCamp zu den bekanntesten Gesichtern. Hildesheim hat mit Edzard Klinkers eine im Ehrenamt über Jahrzehnte engagierte Persönlichkeit und einen unheimlich hilfsbereiten und freundlichen Menschen verloren. Unsere herzliche Anteilnahme gilt seiner Frau Isolde, seinem Sohn Sebastian und der ganzen Familie.


Infolge der Corona-Pandemie und den Folgen für den Handball werden auch die kommenden Spielzeiten wohl die Auswirkungen zu spüren haben. Durch die Regelung, dass es nur Aufsteiger, jedoch keine Absteiger gibt, steigt die Zahl der Teams in den meisten Ligen an. Für die 3. Liga bedeutet dies, dass die Kapazität der vier Staffeln von bislang insgesamt 64 auf bis zu 72 Mannschaften ansteigen soll. Um auf diese Anzahl zu kommen, wird es neben den durch die Abschlusstabellen ermittelten Aufsteiger noch weitere Nachrücker aus der Oberliga geben. Dabei hängt es auch davon ab, ob alle berechtigten Teams den Gang in die 3. Liga antreten oder das Risiko aus sportlichen oder - gerade in diesen Tagen - wirtschaftlichen Gründen nicht eingehen möchten. Zur Ermittlung der Nachrücker aus den Oberligen der Landesverbände hat der Deutsche Handballbund den Abstand im Quotienten zum Aufsteiger in der betreffenden Oberliga vorgegeben, wobei dies nur für Zweit- und Drittplatzierte in Betracht kommen soll. Der Meldeschluss für die 3. Liga wurde in diesem Jahr auf den 15. Mai 2020 gelegt. Wahrscheinlich im Juni ist dann ersichtlich, wer in der kommenden Drittligasaison dabei ist. Wie die Staffeleinteilung sein wird und vor allem wann überhaupt wieder gespielt werden kann, wird sich ggf. erst im Spätsommer entscheiden.


Jetzt ist Gewissheit da: Der Deutsche Handballbund beendet infolge der Corona-Pandemie die Saison in der 3. Liga. Abgesagt werden zudem die Deutschen Meisterschaften der Jugend, für die Eintrachts B-Jugend qualifiziert war.

Diese Entscheidungen haben Präsidium und Vorstand des Deutschen Handballbundes am heutigen Dienstag getroffen. Auch die Handball-Bundesliga der Männer hat beschlossen, die Saison in der 1. und 2. Liga zu beenden. Für Eintracht Hildesheim ist die laufende Spielzeit damit schlagartig beendet. Eintracht Geschäftsführer Gerald Oberbeck hat eine klare Meinung zu der absehbaren Entwicklung: "Das ist die logische Folge der aktuellen Entwicklungen und die richtige Entscheidung. Sie ist zwar schade für unsere Mannschaft und alle Mitarbeiter, da gerade jetzt viele Veränderungen anstehen, aber der Saisonabbruch ist derzeit leider alternativlos." Neben dem Drittligateam ist auch die B-Jugend-Mannschaft betroffen. Oberbeck: "Für unsere B-Jugend ist es schade, dass sie das Erlebnis Deutsche Meisterschaft nicht haben, aber ich hoffe, dass die Jungs in der kommenden Jugend-Bundesliga-Saison dabei sein können."

Weiterlesen...

Im Juni 2016 sorgte die Staffeleinteilung in der 3. Liga für die eine oder andere Irritation. Am Ende sollte uns die 3. Liga Ost zwar den Weg in die 2. Handball-Bundesliga weisen, doch Hallensprecher Christoph Scholz und Pressesprecher Steffen Kumme nahmen mit diesem Film die Einteilung zum Anlass, Andy Simon und Lothar von Hermanni etwas Erdkunde Nachhilfe zu geben. Mit mehr als 11.500 Klicks das erfolgreichste Video im Eintracht-Youtube-Kanal.


Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle bleibt bis auf Weiteres geschlossen!

Osterstraße 40

Unsere Öffnungszeiten:
Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr

Zusätzlich vor Heimspielen:

Freitag 10:00 – 13:00 Uhr

Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

 

Sie erreichen uns außerhalb unserer Geschäftszeiten

unter Tel. 0 51 21 / 29 89 400

oder per E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.