Fynn Wiebe

Julius Heil

Lukas Schieb

Matteo Ehlers

Maurice Lungela

Paul Janis Twarz

Bis zum nächsten Spiel von Eintracht in der 3. Liga Nord sind es noch:

Bis zum nächsten Spiel von Eintracht in der 3. Liga Nord sind es noch:

Aktuell sind 534 Gäste und keine Mitglieder online

Eintracht Hildesheim hat den Rückraumspieler Ole Zakrzewski vom DHK Flensborg verpflichtet. Der 25-jährige gehört zu den zehn besten Torschützen der 3. Liga Nord der vergangenen Saison und läuft in den kommenden zwei Spielzeiten in der Hildesheimer Arena auf. Seit 2013 spielte der gebürtige Lübecker für den dänischen Handballklub ganz im Norden Deutschlands und hat für seinen alten Verein zuletzt 135-mal getroffen. Jetzt will Ole Zakrzewski allerdings im Eintracht-Trikot erfolgreich sein: „Der DHK Flensborg ist ein toller Verein und ich hatte fünf sehr schöne Jahre, aber jetzt freue ich mich darauf, in Hildesheim eine neue Herausforderung anzugehen.“ Der Rechtshänder muss allerdings noch etwas pausieren. Derzeit trägt er nach einer Kahnbein-Operation noch einen Gips und wird wohl erst im August ins Training einsteigen.


„Der Gips kommt in etwa drei Wochen ab, danach muss ich noch etwas vorsichtig sein, aber ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich helfen kann“ sagt Zakrzewski. Der 1,93 m große und 92 kg schwere weiß, dass er es ruhig angehen lassen muss, trotzdem will er bald wieder fit sein. In diesen Tagen ist er bei der Eintracht-Ferienhandballschule als Trainer aktiv und wird die Ausdauer-Einheiten mit dem Team absolvieren. Zum Start hat er auch seinen bis zum 30.06.2020 laufenden Vertrag unterschrieben, auf den er sich mit Gerald Oberbeck geeinigt hat. Der Eintracht-Trainer freut sich schon auf seinen neuen Schützling: „Wir haben Ole schon länger im Blick gehabt und kennen seine Torgefahr nur zu gut.“ Zakrzewski hatte im letzten Spiel der Saison 2015/2016 acht Tore gegen Eintracht erzielt. „Er ist von allen drei Rückraumpositionen torgefährlich und bringt in seinem Spiel etwas mit, was uns absolut weiterhelfen wird“ sagt Oberbeck.

Ole Zakrzewski wird sich in Hildesheim zunächst auf den Handball fokussieren. Sein Lehramtsstudium in Sport und Geschichte hat er so gut wie abgeschlossen. Die Masterarbeit musste er wegen seines Gipses aber noch verschieben. Für Eintracht Hildesheim wird er künftig im Trikot mit der Nummer 3 auflaufen. Im Optimalfall erzielt er darin mindestens so viele Tore wie in der vergangenen Saison.


Geschäftsstelle

Unsere Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Mittwoch von
10:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag von
15:00 – 18:00 Uhr

Freitag von
10:00 – 13:00 Uhr

Samstags vor Heimspielen von
10:00 – 12:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.