Matteo Ehlers

Robin John

Leon Krka

Maurice Lungela

Matteo Ehlers

Lukas Schieb

Leon Krka

Nikolaos Tzoufras

Fynn Wiebe

Maurice Lungela

Ole Zakrewski

Lothar von Hermanni

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Der Deutsche Handballbund beendet infolge der Corona-Pandemie die Saison in der 3. Liga!

Nächstes Spiel der Saison 2019/2020 (3. Liga Nord-Ost): Freitag, 20.3.2020 um 20:00 Uhr • TSV Burgdorf – Eintracht Hildesheim

Thomas Brandes wird neuer Trainer der U23 von Eintracht Hildesheim. Er übernimmt zur neuen Saison den Posten von Robin John, der zumindest für ein Jahr seine Spielerkarriere gegen den Trainerposten beim HSV Hannover in der 3. Liga eintauscht. Brandes ist bei Eintracht ein bekanntes Gesicht. Er war selbst Spieler der 1. Herren und später Co-Trainer von Gerald Oberbeck in der 2. Bundesliga. Als Cheftrainer war er später unter anderem beim TSV Anderten, dem TV Stadtoldendorf, den Sportfreunden Söhre und zweimal beim TV Jahn Duderstadt. „Ich freue mich wirklich sehr, dass wir Thomas Brandes einen A-Lizenz-Inhaber und absoluten Fachmann als Trainer für unsere U23 gewinnen konnten“ sagt Gerald Oberbeck. Da die Söhne von Thomas Brandes im Eintracht-Nachwuchs aktiv sind, ist der Kontakt ohnehin immer da gewesen. Die U23 von Eintracht Hildesheim ist als Unterbau des Profiteams immer ein wichtiger Baustein im Nachwuchskonzept von Eintracht gewesen, weil es den vielen jungen Talenten Spielzeit im Herrenbereich sichern konnte. Auch künftig sollen die Jugendspieler die Möglichkeit bekommen, über die U23 in den Herrenbereich zu kommen. „Die Nachwuchsarbeit wird bei Eintracht Hildesheim immer eine große Rolle spielen, deswegen ist es wichtig, hochqualifizierte Trainer für die Ausbildung unseres Nachwuchses im Verein zu haben“ sagt Gerald Oberbeck. Thomas Brandes freut sich auf seine neue Aufgabe bei seinem alten Verein, die er im Sommer antreten wird.


Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle bleibt bis auf Weiteres geschlossen!

Osterstraße 40

Unsere Öffnungszeiten:
Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr

Zusätzlich vor Heimspielen:

Freitag 10:00 – 13:00 Uhr

Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

 

Sie erreichen uns außerhalb unserer Geschäftszeiten

unter Tel. 0 51 21 / 29 89 400

oder per E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.