Matteo Ehlers

Robin John

Leon Krka

Maurice Lungela

Matteo Ehlers

Lukas Schieb

Leon Krka

Nikolaos Tzoufras

Fynn Wiebe

Maurice Lungela

Ole Zakrewski

Lothar von Hermanni

Aktuell sind 240 Gäste und keine Mitglieder online

Der Deutsche Handballbund beendet infolge der Corona-Pandemie die Saison in der 3. Liga!

Nächstes Spiel der Saison 2019/2020 (3. Liga Nord-Ost): Freitag, 20.3.2020 um 20:00 Uhr • TSV Burgdorf – Eintracht Hildesheim

Infolge der Corona-Pandemie und den Folgen für den Handball werden auch die kommenden Spielzeiten wohl die Auswirkungen zu spüren haben. Durch die Regelung, dass es nur Aufsteiger, jedoch keine Absteiger gibt, steigt die Zahl der Teams in den meisten Ligen an. Für die 3. Liga bedeutet dies, dass die Kapazität der vier Staffeln von bislang insgesamt 64 auf bis zu 72 Mannschaften ansteigen soll. Um auf diese Anzahl zu kommen, wird es neben den durch die Abschlusstabellen ermittelten Aufsteiger noch weitere Nachrücker aus der Oberliga geben. Dabei hängt es auch davon ab, ob alle berechtigten Teams den Gang in die 3. Liga antreten oder das Risiko aus sportlichen oder - gerade in diesen Tagen - wirtschaftlichen Gründen nicht eingehen möchten. Zur Ermittlung der Nachrücker aus den Oberligen der Landesverbände hat der Deutsche Handballbund den Abstand im Quotienten zum Aufsteiger in der betreffenden Oberliga vorgegeben, wobei dies nur für Zweit- und Drittplatzierte in Betracht kommen soll. Der Meldeschluss für die 3. Liga wurde in diesem Jahr auf den 15. Mai 2020 gelegt. Wahrscheinlich im Juni ist dann ersichtlich, wer in der kommenden Drittligasaison dabei ist. Wie die Staffeleinteilung sein wird und vor allem wann überhaupt wieder gespielt werden kann, wird sich ggf. erst im Spätsommer entscheiden.


Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle bleibt bis auf Weiteres geschlossen!

Osterstraße 40

Unsere Öffnungszeiten:
Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr

Zusätzlich vor Heimspielen:

Freitag 10:00 – 13:00 Uhr

Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

 

Sie erreichen uns außerhalb unserer Geschäftszeiten

unter Tel. 0 51 21 / 29 89 400

oder per E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.